Cute Blue Flying Butterfly

Zimt & weg - Die vertauschten Welten der Victoria King von Dagmar Bach



Titel: Zimt & weg - Die vertauschten Welten der Victoria King
Autor/in: Dagmar Bach
Verlag: KJB
Band 1 von 3
Einband: Hardcover
Preis: 16,99 € kaufen? Amazon
Seiten: 336
Genre: Jugendbuch (ab 12 Jahren)
Bewertung: 4 von 5 Punkten



Ein supersüßes und locker leichtes Buch über Parallelwelten und die erste Liebe. Einfach nur Zucker, genau das, was ich mir im Moment wünsche. 
"Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt … 
Eines Tages findet Victoria sich an einem ihr vollkommen fremden Ort wieder. Zum Glück dauert das nur ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder zurück in ihrem normalen Leben. Aber dann passiert es immer häufiger – und dauert immer länger! Was ist da los? Ihre Freundin Pauline ist überzeugt, dass Vicky in Parallelwelten springt, aber kann das wirklich sein? Und was hat es mit dem intensiven Duft nach Zimt auf sich, der diese seltsamen Sprünge ankündigt? Und wer, verflixt nochmal, nimmt ihren Platz ein, solange sie selbst weg ist, und bringt dort alles durcheinander? Und schnell weiß keiner mehr, wer eigentlich wo in wen verliebt ist."
Victoria verschwindet auf einmal immer mal wieder für ein paar Sekunden und dann auch für länger. Langsam erkundet sie die neue Welt auch und entdeckt Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten. Alles mega spannend und dann ist sie ja auch noch mitten in der Pubertät und sie fragt sich, wen sie jetzt wirklich liebt?

Einfach alles sehr süß gemacht und genauso empfand ich wohl auch in diesem Alter. Mit der ersten Liebe und den Gefühlen und ob es auch das richtige ist, was man da fühlt, weil man kennt es ja nicht.
Auch die Parallelwelt finde ich sehr spannend und freue mich jedes Mal auf den nächsten Sprung.

Victoria ist wirklich eine interessanter Charakter, die nicht immer logisch handelt, aber doch sehr sympathisch ist. Auch Pauline, ihre beste Freundin ist absolut ehrlich und hält mit ihrer Meinung nicht zurück. Genau die richtige Art von Mädchen für mich.
Und auch die Jungs sind hier wieder sehr gutaussehend, was mich ja manchmal schon etwas stört. Klar mag jeder die gutaussehenden, aber müssen immer diese Art von Mann/Junge dargestellt werden?
Was ich gut finde an Pauline und Victoria ist ihre Art, dass sie einfach ein bisschen anders sind als andere. 
Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkte
Reihenfolge:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen