Cute Blue Flying Butterfly

Zimt & zurück - Die vertauschten Welten der Victoria King von Dagmar Bach



Titel: Zimt & zurück - Die vertauschten Welten der Victoria King
Autor/in: Dagmar Bach
Verlag: KJB
Band 2 von 3
Einband: Hardcover
Preis: 16,99 € kaufen? Amazon
Seiten: 368
Genre: Jugendbuch (ab 12 Jahren)
Bewertung: 4 von 5 Punkten



Auch der zweite Teil kommt lockerleicht daher und lässt sich wirklich schön lesen. Ich hatte damit wirklich sehr viel Freude und mag Vicky immer gerne begleiten. Nur Tante Röschen kann mir gestohlen bleiben *lach
"Seit Vicky in Parallelwelten springen kann, ist ihr Leben ganz schön kompliziert geworden. Trotzdem schwebt Vicky auf Wolke Sieben, denn sie ist seit kurzem mit Konstantin zusammen, dem coolsten Jungen der ganzen Schule. Aber wie verhält man sich eigentlich, wenn man einen Freund hat? Vielleicht ist so eine Parallel-Ich sogar ganz praktisch – damit kann sie nämlich in der Parallelwelt »üben«, ein bisschen weniger schüchtern zu sein! Aber Vicky hat die Rechnung ohne das Schicksal gemacht. Denn das hält für sie eine ganz schön große Überraschung bereit, als sie aus ihrer ganz persönlichen »Test-Umgebung« zurückkehrt ..."
Das ist der zweite Teil der Reihe.

Das Cover ist wieder genauso schön wie beim ersten Band gestaltet. Es hat eine durchsichtige Hülle, auf der die zweite Victoria drauf ist, die anders als die ist, die ich begleite.

Weiter geht es im zweiten Teil mit Victoria, die immer noch in Parallelwelten reist, dabei begleitetet sie der Zimtschneckengeruch. Aber wenn Sie in diese Welten reist, übernimmt das Ich aus der Parallelwelt, ihre Welt und lebt dort auch nach ihren Wissen weiter. Das ist im ersten Band manchmal echt verwirrend gewesen für sie und für mich sehr interessant. Im zweiten Band wird das natürlich so weitergehen.

In diesem Band gibt es auch einige Wiederholungen, die das erlebte in Band I wieder auffrischen sollen. Da ich damals nach Veröffentlichung Band I gelesen habe, kommt mir das total gelegen.

Toll fand ich auch die Überlegungen die Vicky und ihre Freunde angestellt haben. Z. B. wie sie der Parallel-Vicky helfen können, sich besser zurecht zu finden und wie sie rausfinden, ob die echte Vicky vor einem steht.

Charaktere

Victoria springt in Parallelwelten und ist verliebt in Konstantin. sie kommt damit immer besser klar und habe auch gute Freunde um sich, die sie unterstützen.

Pauline, Vickys beste Freundin hat immer noch so ihre Probleme mit Nikolas. Sie ist in ihn verliebt, will es aber nicht so recht zu geben und versteckt sich eher hinter Zickereien. Mal schauen, wie lange sie noch braucht, den Nikolas ist schon alles klar.

Vickys Mutter ist wieder verquer wie immer. Sie hat ihr B&B gut im Griff, auch wenn es mal chaotisch ist. Sie ist aber eine gute Mum ist das ist was zählt.

Tante Polly hat einen Doktor in Physik und experimentiert sehr gerne. Dadurch hat sie aber ihre Wohnung in Wand gesteckt und wohnt und bei Vicky und ihrer Mum. Und da Tante Polly wie alle nicht ganz einfach ist, ist es wieder sehr verrückt mit ihr.

 Die Großeltern von Vicky haben beide ihren eigenen Kopf und machen so auch in Band II weiter. Sie machen was sie wollen, sind aber auch nicht total ungehobelt dabei, sagen aber gerne, was sie denken.

Konstantin ist wirklich ein netter Junge, der nicht so ein Arsch zu sein scheint. Auch wenn er Victoria im peinlichen Schlafanzug mit Strubbelhaaren und ungenutzten Zähnen vor ihm steht, er ist einfach nur Zucker.

Tante Röschen ist unausstehlich. Sie ist ungehobelt und von oben herab. Ich finde solche Leute ganz schlimm, die meinen sie sind was besserer, aber selber kein Benehmen haben. Sie ist total egoistisch und achtet am liebsten nur auf sich selbst. Ich würde ausflippen in ihrer Nähe.
Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkte
Reihenfolge:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen