Cute Blue Flying Butterfly

Heute trägt der Himmel Seide von Ellen Alpsten



Titel: Heute trägt der Himmel Seide
Autor/in: Ellen Alpsten
Verlag: Coppenrath
Reihe: Einzelband
Einband: Hardcover
Preis: 16,95 € kaufen
Seiten: 400
Genre: Jugendbuch
Bewertung: 4 von 5 Punkten



Ein sehr schönes Buch über den Anfang des Lebens und über die Härte und den Neid in der Modewelt. Alice ist ein sehr sympathischer Charakter, mit dem ich immer sehr mitfühlen konnte. Außerdem sind die Charaktere meistens gut nachzuvollziehen. Ich hätte das Buch sehr gut in einem Rutsch durchlesen können. 
"Alice‘ Leben startet jetzt! Mit einem Studienplatz an der renommierten „London School of Art & Fashion" scheint ihr die Welt zu Füßen zu liegen. Und dann lernt sie auch noch den gut aussehenden Musiker Ned kennen. Hals über Kopf stürzt Alice sich ins Leben und in eine neue Liebe. Doch der Konkurrenzkampf an der Uni ist enorm, ihre Mitbewohnerin Kim will sie offensichtlich loswerden und auch Ned verhält sich seltsam. Alice lässt nicht locker, aber der Blick hinter die Fassade bringt ihre perfekte Welt plötzlich dramatisch ins Wanken. "
Wisst ihr, wenn ich ein Buch lesen möchte, lese ich meistens die Leseprobe. Einfach nur um zu schauen, passt mir der Schreibstil. Dabei lese ich niemals den Prolog, denn dieser ist oft anders. Auch hier lässt er nicht erahnen, was sich hinter diesem Buch verbergen mag.

Alice scheint ein bodenständiger Mensch zu sein, die sich auch Sorgen um ihre Zukunft macht. Sie weiß ganz genau, worauf es ankommt. Ganz leicht hat sie es mit ihrer Mutter auch nicht. Die meckert immer rum und versucht eher das schlechte zu sehen. Nicht sowas wie: "Ich mach mir Sorgen, hoffentlich passiert meinen Baby nichts", sondern: "Du schaffst das doch eh nicht". Ganz schlimm sowas, daraus wächst natürlich auch der Kampfgeist...

Natürlich lernt sie in dieser neuen Welt auch neue Freunde kennen. Da ist zum Beispiel Cressida, die teilweise wie ein Wirbelwind ist und Alice mit sich reißt. Mit ihr macht sie vieles. Diese hat aber noch eine Freundin, Kim, die sich gegenüber Alice feindselig benimmt. Das ist auch nicht so leicht.
Und dann, ja ist da noch Ned. Der ist immer sehr süß und niedlich zu Alice. Aber er ist eben schon leicht geheimnisvoll und schweift bei manchen Themen ab und antwortet dabei einsilbig. Wie er das alles verschweigt, finde ich nicht so schön. Teilweise schmeißt er Alice in Situationen rein, wo klar ist, jetzt erfährt sie was und er sagt noch nicht mal vorher was. Aber ansonsten ist er wirklich süß.

Ich lerne auch schnell, genauso wie Alice, dass die Modewelt kein Zuckerschlecken ist. Man muss hart dafür arbeiten und das wird ihr auch sehr schnell bewusst. Auch die Schule spiegelt das wieder. Und wie es nicht anders zu erwarten war, gibt es dort natürlich auch Neider. Diese versuchen einfach alles, um die Besten zu sein und das nicht mit fairen Mitteln. Es gibt dort aber auch welche, die keine Freunde suchen, nicht nett sind und einfach nur ihr Ding durchziehen. 

 Das Buch beginnt nach dem Prolog schon mit einem wunderschönen Schreibstil und aus der Sicht von Alice. 
Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkte

Vielen Dank an den Coppenrath Verlag und Literaturschock für dieses Buch. 


Kommentare:

  1. Hey Sine,
    das Buch kam letztens auch bei mir an, allerdings von Blogg dein Buch. ;)
    Nach deiner Rezi, die irgendwie ziemlich fasziniert klingt, bin ich auch ein wenig gespannt. :)
    Danke dir!

    Liebste Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liss :)

      dann wirst du es ja hoffentlich bald lesen ;) Bin gespannt, wie du es dann findest :) Danke :)

      Liebste Grüße

      Löschen