Cute Blue Flying Butterfly

Rotkäppchen & der Hipster-Wolf von Nina MacKay



Titel: Rotkäppchen & der Hipster-Wolf
Autor/in: Nina MacKay
Verlag: Drachenmond Verlag
Band 1
Einband: Taschenbuch
Preis: 14,90 € kaufen? Amazon
Seiten: 380
Genre: Fantasy
Bewertung: 4,5 von 5 Punkten



Achtung Witz oder doch eher bissig?
Das ist das neue Buch von Nina. Und ich sag gleich vorweg, das ist nicht für jeden was, aber bei mir hat es einen Nerv getroffen. Manchmal fand ich aber die ganze Gruppe etwas anstrengend. 
"Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der Verdächtigen erstellt wird: 
1. Wölfe töten 
2. Hexen töten 
3. böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht) 
4. böse Feen töten 
Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …"
Rotkäppchen und ihre vier Freundinnen suchen die verschwundenen Prinzen von diesen. Nur Rotkäppchen ist alleine, aber da eilt ja der Hipster-Wolf an ihre Seite. Aber erstmal macht sie sich mit ihren vier Freundinnen auf den Weg um diese zu finden. Dabei begegnen sie allerlei komischen und märchenhaften Gestalten.

Die Story enthält viel Witz, besonders zwischen den Personen. Durch die verschiedene Charaktere kommt es immer wieder zu Reibereien.

Rotkäppchen alias Red ist eine echt liebe Person. Sie hält es mit ihren anstrengenden Freundinnen aus und hilft ihnen die Prinzen zu finden. Außerdem lebt sie mit ihren Phobien.

Ihre vier Freundinnen: Dornröschen, Cinder, Snow und Rapunzel sind echt anstrengend. Dornröschen hat ein echtes Schlafproblem und Snow ist recht aggressiv dabei. Irgendwie sind alle auch recht durcheinander und da ist das Chaos eben vorprogrammiert. Jeder hat so sein eigenes Päckchen und auch Phobie zu tragen. Jeder ist durch seine Geschichte vor geschädigt. Das geht eben nicht alles an einem einfach so vorbei. Sie sind alle mehr oder minder naiv, was gar nicht böse gemeint ist. Im Laufe der Geschichte lernen sie auch einiges.

Und dann sind da noch Ever und Jaz. Ever ist irgendwie total niedlich und schüchtern. Und eben ein Hipster. Und Jaz, ja der ist einfach zuckersüß mit seinem Charme, aber zu viel von ihm macht einen krank xD Es ist einfach nicht gesund^^ Aber ich liebe ihn <3
Das Buch erhält von mir 4,5 von 5 Punkte
MerkenMerken
MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. Huhu Sine,

    das Buch klingt einfach super. Du redest von den Charakteren, als würdest du sie persönlich kennen und lässt hier und da ein paar Späßelchen über ihren Charakter fallen. Das zeigt, wie gut du die Charaktere kennenlernen konntest und du auch Spaß dabei hattest, sie kennenzulernen. Den Gedanken der Geschichte, finde ich sowieso schon total super und nach deiner Rezension bin ich mir zumindest sicher, dass dieses Buch zu recht auf meiner Wunschliste steht. ^-^ Tolle Rezi! ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leni :)

      aaaaaah du bist so mega süß und nett zu mir. So liebe Worte.
      Vielen Dank :*
      Ich hoffe, dir wird es genauso gut gefallen wie mir :)

      Löschen