Cute Blue Flying Butterfly

Der Schlüssel nach Arvranna von Katja Schnee



Titel: Der Schlüssel nach Arvranna
Autor/in: Katja Schnee
Verlag: Egmont-Lyx
Einzelband
Einband: eBook
Preis: 4,99 € kaufen? Amazon
Seiten: 376
Genre: Fantasy
Bewertung: 5 von 5 Punkten


Ganz einfach ausgedrückt:

Alter war das geil!
Ich habe das Zusammenspiel von Hayden und Holly geliebt. Und auch die Geschichte nebenbei fand ich wirklich schön gemacht. 
"Um den letzten Wunsch ihrer Großmutter zu erfüllen, muss Holly nach Arvranna reisen. Dort angekommen wird sie jedoch gefangen genommen und an einen Menschenhändler verkauft. Nach Tagen der Qual kann der gut aussehende und verschlossene Krieger Ben sie retten. Holly spürt sofort eine tiefe Verbindung zu ihm, doch Ben entzieht sich ihr immer wieder. Denn Ben hütet ein furchtbares Geheimnis, das ihm verwehrt, jemals glücklich zu sein … "
Die Krains und die Nargs sind im Krieg und bekriegen sich jede Nach aufs Neue. Unter den Krains befindet sich Hayden, der gleich im ersten Kapitel seinen Bruder verliert und dadurch nur noch eine Hülle seiner selbst ist. Getötet werden können diese Krieger nur durch Kopf abschlagen oder Herz entfernen. Daher stirbt Hayden oft immer wieder aufs Neue um seinen Bruder näher zu sein.

Und irgendwann erscheint Holly. Die Story lässt schon etwas erahnen, was ich sehr interessant finde und als beide auf einander treffen, ist es einfach nur noch spannend. Und besonders ab diesen Zeitpunkt liebe ich dieses Buch. Auch vorher kommt immer wieder neues auf mich zu, was es absolut spannend macht. Und hinter jeder Ecke kommt was Neues. besonders das Zusammenspiel von Holly und Hayden finde ich toll, auch wenn nicht so viele Worte am Anfang fallen. Es ist einfach so gefühlvoll und voller Vertrauen.

Hayden, auch Ben,  selber ist eher der, der kein Gefühl zeigt und nicht angefasst werden mag. Nach außen hin wirkt er kühl, bei näher stehenden Personen, ist es nicht mehr ganz so krass, aber auch dort ist er sehr zurückhaltend mit seinen Gefühlen. Nur zu seinem Zwillingsbruder war das anders, der nicht mehr ist.

Und dann gibt es da den Gegenpart: Holly. Ich liebe sie. Sie ist gleichzeitig schwach und stark. Sie kann einfach beides. Sie ist zierlich wie eine Frau und doch halst sie sich viel auf und denkt, damit kommt sie klar. Sie schafft das schon alleine. Sie ist auch keine, die nicht nachdenkt, bevor sie handelt. Selbst in Stresssituationen denkt sie etwas nach. 
Das Buch erhält von mir 5 von 5 Punkte

Kommentare:

  1. Hallo Sine,
    du bist ja richtig begeistert von dem Buch :)
    Kenn es leider nicht. Hmm ich werde es mir merken und vielleicht kommt es auf meine Wunschliste!
    Liebe Grüße
    Katha ♥ von Buecher_Bewertungen1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katha :)

      ja das war ich :) Bin gespannt, ob du es liest und wie du es dann findest :)

      Löschen