Cute Blue Flying Butterfly

Indigo & Jade von Britta Strauss



Titel: Indigo & Jade
Autor/in: Britta Strauss
Verlag: Drachenmond Verlag
Band 1 von 2
Einband: Taschenbuch
Preis: 14,90 € kaufen? Amazon
Seiten: 400
Genre: Fantasy
Bewertung: 4,5 von 5 Punkten



Ein wirklich spannendes Buch, was mich auf Grund seines Schreibstils und seiner Geschichte an sich gefesselt hat. Nur Jades Kratzbürstigkeit war mir manchmal einfach zu viel. 
"Als die heimatlose Jade nach einem misslungenen Diebstahl von den Häschern der grausamen Königin Scylla gefangengenommen und misshandelt wird, glaubt sie, ihr Dasein sei zu Ende. Halbtot in den von gefährlichen Kreaturen bevölkerten Wäldern ausgesetzt, schließt sie mit ihrem Leben ab. Doch Indigo, ein mysteriöser Vagabund, scheint nur auf sie gewartet zu haben. Er rettet Jade das Leben und zwingt sie dazu, an seiner Seite auf eine lange Reise zu gehen. Eine Reise voller tödlicher Gefahren, deren Sinn und Ziel sie nicht kennt. Tausend Geheimnisse umgeben Indigo, unzählige Feinde verfolgen seine Spur. Jeder Tag und jede Nacht machen Jades Reisegefährten nur noch rätselhafter, doch sie ist entschlossen, die Wahrheit über ihn herauszufinden."
Das ist der erste Band der Reihe.

Er beginnt etwas vor dem Klappentext und fesselt mich von der ersten Seite an.
Es handelt über Indigo, der ein Atlantianer ist und dadurch magische Kräfte verfügt und über Jade, eine einfache Seele.

Den Klappentext sollte man lieber vielleicht nicht lesen, weil er ziemlich viel verrät, was erst ab der Mitte des Buches passiert. Trotzdem war das Buch einfach total spannend für mich. Auch was für eine Welt die Autorin geschaffen hat, war für mich einfach nur wunderbar. Auch wenn die Kreaturen nicht immer gut waren. 

Jade ist ein starkes Mädchen, was sich schon durch allerlei Gefahren durchgekämpft hat. Sie ist sehr ehrlich und sagt auch gerne das was sie denkt. Gute Eigenschaften, für die ich sie gerne mag. Aber manchmal ist sie mir einfach zu kratzbürstig. Das ist in einem Abschnitt besonders schlimm, bessert sich dann aber doch noch wieder. 

Indigo ist ein Atlantianer (oder wie man sie nennt) und ist sehr stark. Er kann in die Seelen der Menschen schauen. Er scheint zu gleich, abweisend und liebend zu sein. Daher mag ich ihn einerseits und andererseits verabscheue ich ihn. Aber je mehr ich in seine Gedankenwelt eintauche, desto sympathischer ist er mir. In ihn steckt doch eine gute Seele, auch wenn er manchmal so kalt wirkt.
Das Buch erhält von mir 4,5 von 5 Punkte
Reihenfolge:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen