Cute Blue Flying Butterfly

Heaven - Bis ans Ende der Welt von Sarah Stankewitz



Titel: Heaven - Bis ans Ende der Welt
Autor/in: Sarah Stankewitz
Reihe: Band 3 von 3
Einband: eBook
Preis: 3,99 € Amazon
Seiten: 177
Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahren)
Bewertung: 4 von 5 Punkten



Auch den dritten Teil habe ich gerne gelesen. Es hat einen gewissen Lesefluss, sodass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Es war wieder spannend und ich mag Jaden und Ley ja wirklich gerne. Nur das Ende war etwas einfach.
"Eben noch im Paradies, befindet sich Hailey nun geradewegs in der Hölle. Vom Schicksal betrogen, vom Himmel verraten und von ihrer großen Liebe Jaden verlassen, gibt es für sie nun nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt – abgesehen von dem kleinen Hoffnungsfunken, den sie einfach nicht aufgeben kann. Als die Liebe ihres Lebens kurz vorm Schulball tatsächlich wiederauftaucht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch weder Hailey noch Jaden sind so, wie sie einst waren. Nicht nur müssen sie aufs Neue zueinander finden, sondern auch mit ihren immer gefährlicher werdenden Fähigkeiten umgehen lernen…"
Das ist der dritte Teil der Reihe.

Endlich ist auch Band 3 erschienen und ich bin schon ganz gespannt, wie es weiter und vor allem ausgeht. Der Prolog und das Vorwort lassen wirklich böses erahnen, bei denen ich schon am liebsten nicht weiterlesen möchte. Weil wenn es schwarz auf weiß da steht, dann ist es geschehen.
Der letzte Teil war wirklich spannend gestaltet, sodass ich weiterlesen wollte. Ich wollte wissen, wie es ausgeht und auch wie es zwischen Ley und Jaden weitergeht. Das Ende fand ich dann aber doch etwas zu einfach, aber manchmal reicht auch einfach aus.

Ley ist alleine ohne Jaden und versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Aber sie leidet und versucht die Dunkelheit fern zu halten. Das ist aber so unheimlich schwer.
Es wirkt immer wieder so, als ob sie verrückt wird. Halluzinationen verfolgen sie. Oder sind es doch keine? Das macht sie auch ganz verrückt.

Jaden ist auch in diesem Teil noch geheimnisvoll und versteckt sich. Ich würde ja auch verrückt werden, wenn ich Ley wäre. Er ist manchmal so wenig greifbar.
Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkte
Reihenfolge:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen