Cute Blue Flying Butterfly

Weil ich Will liebe von Colleen Hoover



Bewertung: 4/5

Name: Weil ich Will liebe

Autor: Colleen Hoover

Verlag: dtv

Preis: 9,95

Fazit 

Ich fand "Weil ich Will liebe" ganz gut, kam für mich aber nicht ganz an "Weil ich Layken liebe" dran. Es hat mich einfach nicht so gefesselt wie Laykens Sicht der Dinge, aber wieder mit ganz viel Gefühl. Am Ende habe ich richtig mitgefiebert.



 Inhalt 

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation.

 Bewertung (Vorsicht Spoiler)

Ich habe "Weil ich Layken liebe" verschlungen und wollte daher umbedingt den zweiten Teil dazu lesen.

Dieses Mal geht es aus der Sicht von Will weiter. Ich habe die Sichtweise von Layken geliebt und habe immer total mit ihr gefiebert. In diesem Teil zieht es sich für mich am Anfang hin. Ich werde so gar nicht warm mit Will und habe Schwierigkeiten das Buch durch zu lesen.
Von Seite zu Seite werde ich immer wärmer mit Will, aber es ist ist nicht so schön wie mit Layken. 

Nachdem der große Knall passiert, verhält sich Layken meiner Meinung sehr unreif. Das ärgerte mich auch an manchen Stellen schon im ersten Band. 

Achtung Spoiler
Es ist für mich normal, dass wenn was schlimmes passiert, das man dann manchen Dinge in Frage stellt. Ich kenne das Problem selber. Es taucht ein Problem auf, was durch vorheriges Reden gar nicht so aufgetaucht wäre, aber dann da ist. Und dann zweifelt man einfach alles an...
Meint, dass der andere nicht wisse, was für ihn gut wäre. Oder das man nicht liebenswert ist.
Aber ich finde, man sollte den anderen schon entscheiden lassen, was dieser denkt und sich nicht einfach was ausdenken, was nicht da ist.
Spoiler Ende

Den Inhalt des Buches finde ich recht spannend und mitreißend. Ich finde es toll, wie Will und Layken mit ihren Brüdern umgehen und versuchen gute Eltern und in anderen Momenten wieder gute Geschwister zu sein. 
Natürlich ist auch eine Beziehung nicht immer eitler Sonnenschein. Daher müssen auch die Beiden mit Problemen kämpfen, die sich beide mehr oder minder selbst schaufeln. 

 Cover 

Das Cover ist sehr schlicht gehalten. Ich finde, dass grün und blau passt gut zusammen.
Ich finde es fällt auch durch den Farbklecks im Regal auf.
Des Weiteren sehe ich sofort die Ähnlichkeit zu Band I und kann es gut als Fortsetzungsband erkennen.

 Schreibstil 

Den Schreibstil finde ich als sehr angenehm. Das Buch ist sehr leicht und flüssig zu lesen. Ich habe keine Probleme damit, die Wörter in dem Buch zu verstehen.

Kommentare:

  1. Hey du:)
    Schöne Rezi, leider hab ich den ersten Band noch nicht gelesen, bin mir auch nicht sicher ob ich das je machen werde. Aber jetzt wo ich deine Rezension gelesen habe, werd ich's mir vielleicht doch überlegen^^
    Liebe Grüße und einen schönen Abend:)
    Natalie^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Danke :D Ich wollte den ersten Teil auch nicht lesen und dann hatte ich nichts zu lesen und ich habe "Hope forever" gekauft. Und das fand ich echt toll :) Vllt findest du ja noch den Weg zu dem Buch, freue mich dann auf eine Bericht von dir :)
      Wünsche dir ein schönes Wochenende

      Löschen