Cute Blue Flying Butterfly

Black: Das Herz der Panther von Lana Rotaru



Titel: Black: Das Herz der Panther
Autor/in: Lana Rotaru
Verlag: selbst verlegt
Reihe: Reihe Band 1
Einband: eBook
Preis: 3,99 € kaufen
Seiten: 430
Genre: Fantasy
Bewertung: 5 von 5 Punkten



Wundervolles Buch, was wirklich, wirklich mal richtig spannend war. Das rausfinden der Geheimnisse war einfach der Wahnsinn und dann noch diese Dreiecksgeschichte, die ich dieses Mal nicht ganz so schlimm fand. Diese hat mir auch öfters einfach mal das Herz gebrochen. Es lag so viel Schmerz und Freude in diesem Buch, das ich es einfach lieben musste 

"„Ich kenne keine Frau, die so kratzbürstig, rechthaberisch und widerspenstig ist wie du. Und auch keine, die so sanftmütig, mutig und liebevoll ist.“ 
Lia führt ein gewöhnliches Leben als Highschool-Schülerin, bis Graham und Alexander Black in ihr Leben treten. Wieso hat sie plötzlich das ständige Gefühl, beobachtet zu werden? Und wie schaffen es die beiden Brüder, immer zur richtigen Zeit da zu sein, um sie zu retten? Schnell wird Lia klar, dass die Blacks ein Geheimnis umgibt, das sie unbedingt lüften muss, um die ganze Wahrheit über ihr eigenes Leben zu erfahren. Aber kann sie den Blacks vertrauen oder sind sie sogar der Grund für die drohende Gefahr? Soll Lia auf ihr Herz oder ihren Verstand hören? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem mehr auf dem Spiel steht als nur das eigene Leben."
Lia ist ein nettes Mädchen, was dazu gehört, aber auch irgendwie nicht dazu gehört. Sie ist nicht so oberflächig wie die Anderen und auch äußerlich nicht so perfekt.

Alexander und Graham wirken beim ersten richtigen Treffen, nicht so wirklich nett. Sie geben ihren Vorurteilen freien Lauf. Was aber auf den ersten Blick nur so scheint, auf den zweiten sind sie einfach nur geheimnisvoll. Mit jedem weiteren Satz wird das immer schlimmer und schlimmer.
Alexander und Graham, obwohl sie Zwillinge sind, könnten teilweise nicht unterschiedlicher sein. Alex ist eher offen und teilt seine Gedanken mit, Graham ist da eher verschlossener.

Lia erfährt dann eher unglücklich, dass die beiden ein Geheimnis verbergen, aber damit rücken sie leider nicht gleich raus. Diese Geheimnisse werden auch immer nur stückchenweise geteilt. Was es für mich noch spannender macht, obwohl ich am liebsten alles gleich wissen möchte.
Beide sind auch einfach Zucker und ich leide mit allen dreien.
Besonders diese Dreiecksgeschichte bricht mir schier das Herz. Mein Herz schlägt ja einen Ticken mehr für Alexander, das ist einfach so. Aber Graham mag ich auch sehr gerne. Beide sind so wunderbare Brüder/Zwillinge, die oft einfach gleich empfinden.

Diese Story ist auch einfach unglaublich spannend. Ich möchte einfach wissen, wie geht es weiter. Was passiert jetzt und wen wählt Lia. Mein Herz hängt einfach unglaublich an beiden Brüdern und auch an Lia.

Das Buch erhält von mir 5 von 5 Punkte
Vielen Dank an die wundervolle Autorin für dieses tolle Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen