Cute Blue Flying Butterfly

Mein Herz und andere schwarze Löcher von Jasmine Warga



http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/u1_978-3-7373-5141-6.jpg
Titel: Mein Herz und andere schwarze Löcher
Autor: Jasmine Warga
Verlag: Fischer

Reihe: Einzelband
Einband: Hardcover
Preis: 16,99€ 
Seiten: 384
Meine Wertung: 5 von 5 Punkte





Ein wirklich schönes Jugendbuch, was einem das Thema Depressionen näher bringen soll. Ich habe es von der ersten Seite an geliebt. 

"»Ich küsse ihn. Wir küssen uns! Ich versuche, mich nicht zu fragen, ob das nun richtig oder falsch ist. Mein Herz hämmert, und ich hoffe, dass sein Herz genauso wild klopft. Ich weiß, dass die Menschen einander seit tausend Ewigkeiten küssen, aber jetzt, in diesem Augenblick, fühlt es sich an, als wäre das Küssen ein Geheimnis, das nur Roman und ich kennen.« 
Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich ... Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe. 
Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden"

Was ich erwarte:
Ich erwarte, dass sie sich gegenseitig retten können.

Aysel möchte sich umbringen. Über den Kapiteln stehen Zeitangaben, noch 26 Tage. Ich gehe davon aus, dass es bis dahin ist, bis sie sich umbringt. Diese Idee finde ich sehr spannend.
Ich frage mich, was sie dazu bringt, sich umbringen zu wollen. Sie gibt an, dass sie Depressionen hat, ich bin gespannt, ob in dem Buch darauf eingegangen wird. Ich frage mich auch, was ihr Vater gemacht hat, das alle so eine Abneigung gegen sie haben. Ich finde es erschreckend, das es Seiten im Internet gibt, die einen beim Selbstmord helfen. Das wusste ich auch schon vorher, aber trotzdem ist es sehr erschreckend. Und dann treffen sich Aysel und Roman. Auf Aysel wirkt Roman gar nicht wie einer, der Selbstmord begehen möchte. Aber wer tut das schon?!? Den meisten sieht man es wohl nicht an.

Aysel ist mir seit der ersten Seite ans Herz gewachsen. Sie ist eine Außenseiterin dadurch was ihr Vater gemacht hat. Und sie fühlt sich dafür verantwortlich. Sie erzählt immer wieder, wie die schwarze Qualle ihre Gedanken frisst. Das finde ich alles sehr erschreckend. Auch das keiner erkennt, was wirklich mit ihr los ist. Ich denke, Aysel braucht einfach einfach Menschen, die auf sie Acht geben und das sie fühlt, dass sie nicht alleine ist.

Roman ist mir auch sympathisch. Er hat ein schreckliches Geheimnis und seine Last ist groß. Er stößt Aysel immer wieder von sich, doch Aysel bleibt hartnäckig. Zu ihm passt teilweise gut der Spruch 'Harte Schale, weicher Kern'. Ihn muss man ein bisschen besser kennenlernen um zu merken, dass er vieles aus Selbstschutz tut.

Beide brauchen jemanden, an den sie sich festhalten können um vielleicht wieder einen Sinn im Leben zu sehen oder mehr Sinn, so dass sie weiterleben wollen. Sie kommen sich auch je mehr sie miteinander zu tun haben immer näher.

Der Schreibstil ist sehr interessant. Aysel erzählt mir ihre Geschichte. Aysel ist sehr direkt in ihren Gedanken und denkt sehr geradeaus.

Das Cover sieht schonmal nach viel Spaß aus, obwohl die Inhaltsangabe für den Anfang nicht so klingt, als ob das Leben für Aysel und Roman so rosig aussieht.

Das Buch erhält von mir 5 von 5 Punkten


Vielen Dank an den Fischer Verlag und Lovelybooks für dieses wundervolle Buch

Kommentare:

  1. Hello my Dear,

    eine schöne Rezension, mir hat das Buch ebenfalls wirklich gut gefallen.
    Ich bin auf weitere Bücher der Autorin gespannt.

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine ;)

      danke ;) Ich hoffe auch, dass da noch einige schöne Bücher von der Autorin kommen :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebe Sine ^^

    schöne Rezension mal wieder. Und ich bin gerade sehr froh, dass dieses Buch schon bei mir eingezogen ist, zwar auf englisch, aber die Geschichte ist ja trotzdem die Gleiche ;D. Ich lese solche Bücher zwischendurch ja wirklich gerne, die ein schwieriges Thema haben aber trotzdem noch Mut machen und Hoffnung geben ^^. Ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird. Hoffentlich auch so gut wie dir!

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi :)

      danke, danke :)
      Haha zum Glück was ;D Ich hoffe, das auch und ich hoffe, du liest es bald ;)

      Liebste Grüße

      Löschen
  3. Hey, sehr schöne Rezi! Mir hat das Buch ja auch sehr gut gefallen und das Cover erst einmal. Hoffentlich gibt es bald was neues von der Autorin, würde mich echt freuen.

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah ;)

      danke :* Ich würde mich auch über was neues von der Autorin freuen, bin gespannt, was sie als nächstes rausbringt.

      Liebste Grüße

      Löschen