Cute Blue Flying Butterfly

Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand von Aprilynne Pike

Quelle: cbj
Bewertung: 5/5

Name: Dangerous Visions 
Es liegt in deiner Hand

Autor: Aprilynne Pike

Verlag: cbj

ISBN: 978-3-570-15994-1

Preis: 16,99 Euro

Seiten: 384 


Fazit 

Ich fand das Buch sehr gut. Das Ende war sehr überraschend. Das ganze Buch konnte mich einfach an sich fesseln.

Klappentext 

"Ob morgen jemand stirbt, das weißt nur du allein 
Viele träumen davon, für die 16-jährige Charlotte ist es ein Fluch: in die Zukunft blicken. Denn Charlotte ist ein Orakel und wird von Visionen heimgesucht – und sie muss dagegen ankämpfen, um jeden Preis. Nichts ist schlimmer als die Zukunft zu ändern, das hat Charlotte im Alter von sechs Jahren am eigenen Leib erfahren. Damals hat sie einen Unfall verursacht, bei dem ihr Vater starb. Doch als Charlotte es einmal nicht schafft, eine sehr mächtige Vision zu bekämpfen, sieht sie etwas, das ihr schier den Atem nimmt: Eine Mitschülerin liegt auf dem Footballfeld der Schule – ermordet. Am nächsten Morgen sind diese Bilder auf jedem Fernsehsender zu sehen, und nach einer weiteren Mordvision beschließt Charlotte zu handeln: Sie will in die Vision zurückkehren und den Mord verhindern. Etwas, das sie niemals tun dürfte …"

Bewertung

Was erwarte ich?
Ich erwarte viel Spannung und ich hoffe, das die Autorin mich diesmal wieder mit dem Buch packen kann.

Was hat sich erfüllt?
Das Buch war durchgehend spannend, aber nicht die Spannung die ich erwartet habe, eben anderes (also nicht schlecht). Und die Autorin konnte mich total von dem Buch überzeugen :)

Charlotte hatte es nicht einfach, sie hat mit 6 Jahren einen großen Fehler begangen und schlägt sich immer noch mit Gewissensbissen rum.
Sie ist eher ein Außenseiter und hat eine gute Beobachtungsgabe. Durch ihre Visionen fällt sie bei anderen meistens unangenehm auf und ist ein Freak. Sie ist total abgeschottet und das tut mir einfach nur weh, sie immer alleine zu sehen. Es sind natürlich nicht alle unfreundlich zu ihr. Es gibt auch die Netten, die einfach nett sind. Darüber freue ich mich, da Charlotte dadurch merkt, dass es nicht nur solche Leute gibt.
Da ist ihre Tante Sierra, die ihr alles über Orakel beibringt aber das ist nicht viel, was sie preisgibt. Dadurch hat es Charlotte auch nicht einfach.

Es muss echt erschreckend sein, diese Visionen zu haben. Und ich finde es sehr stark von Charlotte, dass sie nicht zusammenbricht. Ich denke, dass liegt auch daran, dass sie es seit klein auf nicht anderes kennt und bis zu einem gewissen Grad damit umgehen kann.

Das Buch lässt sich wirklich sehr leicht und locker lesen. Es ist leicht geschrieben und es ist aus der Ich-Perspektive von Charlotte geschrieben.

Vielen Dank an Literaturschock und cbt für dieses Buch :)

Kommentare:

  1. Huhu :)

    ah, da ist sie ja, die Rezi. So und jetzt bist du mal wieder an der Reihe mit Schuld sein am WuLi Zuwachs xD. Das klingt wirklich nach einer sehr spannenden Lektüre und die Sache mit den Visionen ist echt faszinierend, das muss ich mir unbedingt mal näher anschauen ^^. Danke für die schöne Rezi :),

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart morgen.
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi :)

      Waaaas ? Ich ^^ Die wächst bestimmt von selber ;)
      Es war so toll, du musst es einfach lesen.

      Liebste Grüße und ich werde bestimmt einen schönen Wochenanfang haben, hoffe du auch ;)

      Löschen