Cute Blue Flying Butterfly

Die Feenjägerin von Elizabeth May

Quelle: Heyne
Bewertung: 4/5

Name: Die Feenjägerin

Autor: Elizabeth May

Verlag: Heyne

ISBN: 978-3-453-31609-6

Preis: 13,99 Euro

Seiten: 400 




Fazit 

Das Buch war durchgehend spannend und war leicht zu lesen. Es haben mich aber so einige Sachen gestört und das Ende fand ich wirklich hastig. Außerdem hatte das Ende einen riesig großen Cliffhanger, daher würde ich empfehlen alle Teile zusammen zu lesen.

Klappentext 


"Schön, talentiert und tödlich – Aileana Kameron hat nur ein Ziel: die Feen, die ihre Mutter getötet haben, zur Strecke zu bringen 
Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ..."

Bewertung

Was erwarte ich?
Ich erwarte eine sehr spannende Jagd und noch mehr Hintergrundinformationen zu Aileana.

Was hat sich erfüllt?
Es war wirklich eine spannende Jagd und es hat sich viel mehr hinter dem Buch verborgen, als zu Anfang angenommen worden ist. Aber leider blieben viele Hintergrundinformationen verborgen.

Aileana hat es nicht leicht in ihrem Leben. Sie jagt Feen, denn eine Fee hat ihre Mutter getötet.
Sie wird von der Gesellschaft in gewisser Weise geachtet, da sie denken, dass sie ihre Mutter umgebracht hat.
Ich finde es bemerkenswert wie sie mit dem ganzen Klatsch um ihre Person umgeht. Zu mindestens äußerlich. Innerlich brodelt sie, was ich sehr gut nachvollziehen kann, aber was soll sie auch machen. Ausfallend werden, dann wird alles nur schlimmer.
Sie merkt meist ziemlich schnell, wenn eine Fee in der Nähe ist, sie schmeckt es. Das muss echt grausam sein und widerlich. Es schmeckt nicht besonders gut.
Aileana begibt sich oft durch ihre Rachegedanken getrieben in gefährliche Situationen mit Feen. Außerdem hat sie auch eine gewisse Sucht nach Mord an Feen, ob das an der Energie hängt, die sie von den Feen erhält? Dieses Rätsel löst sich während des Buches zum Glück.
Ich würde sagen, sie hat durch den Tod der Mutter eine gewisse Todessehnsucht und liebt daher auch die Gefahr. Natürlich will sie auch anderen helfen, nicht das gleiche Schicksal wie ihre Mutter zu erleiden.
Aileana ist nicht nur eine Kämpferin sie entwickelt auch ihre Waffen selber.
Was ich ganz interessant finde, ist das Wundnähset, was aber lt. dem Buch in der Zeit normal war.
Genauso wie den Teeservierer. Das ist echt eine tolle Idee ;)

Kiaran ist sehr geheimnisvoll und auch Derrick hält sich meistens bedeckt.
Derrick mag ich echt gerne, er ist so eine richtig kleine, nervige Fee, die aber immer merkt, wenn es Aileana schlecht geht und dann für sie da ist.
Ich frage mich, warum Sie Aileana nicht alles erzählen, aber ich denke wohl zu ihren  eigenen Schutz. Sie ist ja nicht so gehorsam und zieht gerne ihr eigenes Ding durch.
Das ärgert mich auch ein bissl. Denn so begibt sie sich ja in gefährliche Situationen.
Außerdem finde ich Schade, dass ich nicht viel darüber erfahre, wie sich die drei kennengelernt haben.
Die Liebesgeschichte in diesem Buch ist für mich eher unglaubwürdig. Bei ihr konnte ich Momente nachvollziehen, wo sich Gefühle entwickelt haben, auch bei ihm war das so. Aber es war für mich nicht so glaubhaft dargestellt.
Auch das Ende kam für mich zu schnell. Es wäre besser gewesen ein bissl mehr Story vorher weg zulassen, um für das Ende mehr Seiten da zulassen.

Okay und was ich auch noch hasse, ist dieser riesen große Cliffhanger. Hallo?
Kleine sind ja okay und sind ja in vielen Büchern vorhanden, aber sowas.
Wenn man das Buch nicht schrecklich fand, muss man es weiterlesen. Also werde ich auch noch Band 2 lesen.

Kommentare:

  1. Huhu Sine :)

    ach, dieses Buch begegnet mir in letzter Zeit auch häufiger. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt es auf die Wunschliste zu packen, aber nachdem ich deine Rezi gelesen habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob das eine gute Idee wäre...
    Mit unglaubwürdigen Liebesgeschichten habe ich es nun wirklich nicht so ^^'. Klingt zwar ansonsten alles ganz gut, aber ich bezweifle gerade irgendwie, dass mich das Buch begeistern würde...
    Hat aber ja auch sein Gutes: So wächst der SuB wenigstens nicht! xD
    Tolle Rezension mal wieder :D

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi :)

      Vielen Dank ♥ du bist ein Schatz ;)
      und du musst echt nicht so viel Meinung auf die Rezi geben, vielleicht empfindest du es ja anders als ich ;)
      Aber ich gebe dir einen Tipp, falls du es lesen solltest, lese es nicht, bevor alle Bände raus sind. Ist ein ganz blöder Cliffhanger am Ende *grml

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hey :D

    Ahhh die Rezi ist toll *-* Nur eine Frage, wieso kommt dein Fazit schon am Anfang eig ist das ja immer am Ende :D
    Aber sonst finde ich sie toll. Das hört sich ja gar nicht so schlecht an bis auf das Ende.
    Ich hab es auch bei mir liegen und ich denke das ich es auch bald lesen werde :D
    Schade nur das ich jetzt erst hier lese das der erste so einen Cliffhanger hat, aber das ist ein Reziexemplar und naja, da lese ich es dann jetzt bald natürlich schon :D

    Liebe Grüße
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maddy :)

      danke :)
      Haha ich glaube, das ist Geschmacksache. Ich scrolle bei allen Rezis immer ans Ende um mir erst das Fazit und die Bewertung anzuschauen, daher habe ich es bei mir gleich an den Anfang gesetzt ;)
      Es war auch ein ganz gutes Buch, ich überlege schon, ob ich es nicht einfach auf Englisch lese.
      Ich bin gespannt, wie du das Buch findest ;)

      Liebste Grüße

      Löschen
    2. Hahaha achso xD Aber eine gute Idee das ist mal was anderes :D
      Und ja jeder so wie er es mag :) Ich finds aber cool :)
      Ja ich würde auch gerne mal ein englisches Buch lesen, aber ich weiß nicht mehr ganz so viel vom englisch in der Schule :/ Aber mal schauen vielleicht finde ich ja ein cooles und einfaches für Einsteiger xD
      Ja ich auch :)

      Lg

      Löschen
  3. Hallo Sine,
    hab das Buch gestern zu Ende gelesen und fand es mega gut.
    Die fehlenden Hintergrundinfos haben mir gar nicht gestört, eher mein Interesse angekurbelt auch noch Band 2 zu lesen und dies sehr schnell, ich meine bei dem Ende, so was sollte verboten werden, außer der Nachfolge Band ist auch schon veröffentlicht :D
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja :)

      das ist doch schön ;) Ich muss den zweiten Teil auch noch lesen. Aber so ein böses Ende habe ich selten erlebt o.O
      Hoffe Band 2 kommt bald ;D

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. Huhu weiß denn schon jemand wann der 2te Band raus kommt?

    Bin gestern mit dem ersten durch und hab mich noch nie an einem ende so geärgert XD wie mies es ist und nun muss ich warten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :D

      Ich warte sehnsüchtig auf den 2 Teil, ich habe das Buch einfach mega geliebt.
      Das englische kommt wahrscheinlich am 06. Juni 2016 bis das dann aber wieder ins deutsche übersetzt wird, dauert es bestimmt noch eine Weile.
      Also ich weiß nicht ob ich diesen Jahr noch damit rechnen würde ;/ Aber ich möchte es super gerne haben, weil mich das Ende auch einfach nur whoaaa so kann es nicht enden xD

      Löschen